H5 trainiert (teilweise) wieder und ist gespannt ob Saison stattfindet

Seit die Hallen kurz vor den Sommerferien wieder geöffnet wurden, trainieren die alten Herren (zum Teil) wieder.
Doch (noch) ist nicht alles so wie im Januar 2020. Der Mundschutz beim Betreten und Verlassen der Halle ist mittlerweile alltäglich geworden. Die Duschen werden noch nicht genutzt, das gemeinsame Bierchen nach dem Training in der Halle: Fehlanzeige. Doch langsam normalisiert sich auch das wieder.

Einige Spieler setzen nach wie vor aus und waren nach dem Re-Start noch nicht wieder bei der Oldie-Leibesertüchtigung. Andere sind immer noch, weitere “neu” verletzt. Die Gebrechen nehmen im Alter halt nahezu exponentiell zu. Das wöchentliche Training findet derzeit meist mit weniger als 10 Mann aus den eigenen Reihen statt. Doch Dauer-Gast Benny und Häufig-Gast Aeneas erhöhten in den letzten Wochen die Anzahl der Trainingspartner. Vielen Dank dafür!

Und auch Coach Rolf ist nach längerer Verletzungsauszeit nun als Ertüchtigungsleiter und Laibchenverwahrer wieder mit an Bord. Welcome Back Rolf! 😉

Mittlerweile wurden die Ligen vom Basketballkreis Hagen eingeteilt. Die 1. Kreisliga wird mit 8 Mannschaften, die 2. Kreisliga mit 10 Mannschaften an den Start gehen. (Quelle: http://www.basketballkreis-hagen.de/wp-content/uploads/2020/06/ligeneinteilung-2020-2021.pdf, Stand: Juni 2020).

Laut Spielplan auf https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=102&liga_id=31422 sind jedoch “nur” 9 Mannschaften gelistet. Gegenüber der Kreiseinteilung fehlt BG Hagen 8. Im einzelnen sind dies: BG Hagen 7, Emster Eagles 2, SG VFK Boele-Kabel 5, SG VFK Boele-Kabel 6, SV Enten Hagen, SV Fortuna Hagen 2, TSV Hagen Unified, TV Hohenlimburg 2 und der SV Haspe 70 5.

Die Saison soll Anfang November beginnen. Und wieder wird der Auftaktspieltag, wie gefühlt in den vorangegagnenen letzten 5 Jahren (!) auch, die Hasper nach Hohenlimburg zur dortigen Zweitvertretung führen. Terminiert ist das 1. SV70 V-Spiel der Saison auf Donnerstag, den 05.11.2020 um 20:15 Uhr in der TH des TV Hohenlimburg 1871 e. V.
Vielleicht kann der Kreis ja mal eine andere “Spielplan-Würfelroutine” beschaffen und einsetzen. 😉

Ob die Saison dann tatsächlich starten wird / starten kann wird man dann sehen. Auch ob der “Mini-Schuhkarton” in Hohenlimburg den Corona-Spielhallenanforderungen genügt oder nicht.

Bis dahin werden die Hasper Oldies weiterhin trainieren und insbesondere “Laufen, Springen, Hüpfen” – natürlich auch mit Ball.

Vielleicht schafft es der ein oder andere ja wieder in die Halle.

Man sieht sich!

... auch interessant:

Oldies beenden die Saison auf Platz 1

Nachdem die Saison wegen der Corona-Krise abgebrochen wurde, beenden die Herren der 5. Mannschaft die …

H5 heute gegen TSV Hagen Unified

Für die Hasper Oldies steht heute das Spiel gegen den TSV Hagen Unified auf dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.