Haspe 2 schlägt Tabellenführer aus Iserlohn

SV Haspe 70 2 – Noma Iserlohn 2 72:62 ( 16:17; 19:17; 17:12; 20:16 )
Haspe kommt besser ins Spiel nach der 4wöchigen Spielpause 7. Spielminute 14:7. Doch Iserlohn kontert und geht mit 16:17 in die erste Viertelpause. In dieser Phase kann Haspe den Defensiverebound nicht kontrollieren, und gestattet dadurch seinen Gegner immer wieder 2. und 3. Korbversuche in einem Angriff. Im 3. Viertel gelingt es unserem jungen Team, unterstützt durch Patrick Schmidt ( zur Zeit für 4 Wochen aus Australien zurück ) sich einen 12-Punkte Vorsprung bis zur 28. Spielminute herauszuspielen, jedoch kann Iserlohn bis zum Ende des 3. Viertels wieder auf 6 Punkte verkürzen ( 52:46 ). Nach dem 52: 49 ( 32. Minute ) gelingt es Haspe sich mit einem 11:0 Run sich entscheidend abzusetzen. In den letzten Minuten wurde der Vorsprung verteidigt.
Über weite Strecken war es ein gutes Spiel unserer Zweitvertretung.
Punkte: Hildebrand 5; Fischer 2; Offermann 8; Köster; Schmidt 19 ( stark ); Wroblewski; Tempelmann 1; Strahl 3; Nowak 13; Wasielewski 21; Hein

... auch interessant:

H1: Weiter mit Marvin Waltenberg

Eine der Backup-Positionen bei den Hasper “Bigman” ist besetzt: Marvin Waltenberg bleibt beim SV70 und …

Abgänge bei der 1. Mannschaft

Im Zuge der neuen Zusammenstellung der 1. Mannschaft des SV Haspe 70 kommt es nach …

Ein Kommentar

  1. Karl-Heinz Langer

    Meine Herren-Spielberichtsauswerter der H2. Es fehlen 3 Punkte!!