Hat nicht ganz gereicht …….

H5 – Fortuna Hagen 2   59:60 (21:16;9:21;16:16;13:7)

Guter Start ins Spiel, in der 3.Minute schon ein 9:0! Bis zur Viertelpause konnte der Vorsprung gehalten werden, mit 21:16 die erste Erholungspause. Dann der wohl spielentscheidende Blackout. Viele einfache Ballverluste und daraus resultierende Schnellangriffe gestatteten den Gästen einfache Punkte, und so ging man mit einem 7-Punkte-Rückstand in die Pause (30:37).
Im dritten Viertel kaum eine Veränderung, beim Stand von 46:53 ging es in den Schlussabschnitt. Und der wurde noch richtig spannend. Punkt für Punkt kämpfte sich das H5-Team heran, beim stand von 59:60 in der 39.Minute war die Chance da. Fortuna verwarf vier Freiwürfe, doch unser Team konnte daraus keinen Profit mehr ziehen. 
Fazit: Eine spannende Begegnung, die wohl aufgrund der sicheren 3-Punkte-Schützen der Fortunen nicht ganz zu Unrecht zugunsten der Wehringhäuser endete.

Punkte H5: Fresen 15 (5/12 Fw), Korzeniewski, Langer 9 (2D, 3/3 Fw), Herpel 4 (2/4 Fw), Wolf 2, Rietz, Wagener, Plonka, Westhoff 14 (2D), Sevgi 4 (2/2 Fw), Lück 11 (1/4 Fw)

... auch interessant:

Coach Ingo hat Geburtstag

Die SV70-Familie gratuliert ihrem H4-Coach Ingo ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht ihm in diesen …

Zoom-Konferenz mit der “Politik”

Am heutigen Sonntag, 24.01.2021 kamen Vereinsvertreter des SV Haspe 70 (1.Vorsitzender Karl-Heinz Langer, 2.Vorsitzender Uwe …