Jakob allein reicht nicht

Eine alles in allem auch in der Höhe verdiente Niederlage musste die u14 bei ihrem Heimspiel gegen die BG Duisburg West einstecken.War man vor Spielbeginn noch gewillt die Hinspielniederlage ein wenig zu korrigieren, so musste man schnell feststellen, dass man sich wie so oft in der Saison selbst im Weg stand. Kein Box-out, keine Spannung Defense sowie einfache Turnover sorgten für klare Verhältnisse zu Gunsten der Gäste bis zur ersten Viertelpause (15:43). Erst jetzt spielten die Siebziger normalen Teambasketball und gestalteten das zweite Viertel ausgeglichen. Einzig und allein Jakob war es zu verdanken, dass der Vorsprung des Gegners nicht noch größer wurde.

Viertel Nr. 3 ähnelt Viertel Nr. 1 und im letzten Spielabschnitt hatten noch Joaquim, Kilian sowie Max gute Aktionen. Trotzdem war der Hasper Nachwuchs unterlegen und kassierte am Ende eine 70:126-Heimniederlage. In der Offense lief vieles nicht.Zudem war die Defense an diesem Tag gar nicht vorhanden. Dann kann es gegen einen körperlich überlegenen Gegener passieren, dass dieser jeden Fehler ausnutzt. Jetzt gilt es in den kommenden Einheit wieder an der Defense zu arbeiten Jungs & Mädels 🙂

 

SV Haspe 70 – BG Duisburg West 70:126 (15:43,25:25,10:26,20:32)

Punkte SV 70:

Jakob (17), Christian (13), Cegizhan (12), Kilian & Maximilan (je 8), Joaquim (6), Leon (4), Folke (2), Julia & Maurizio (je 0).

... auch interessant:

Oscar sagt “hasta luego”

Mit Kapitän Oscar Luchterhandt verlässt uns zur kommenden Saison einer der Dreh- und Angelpunkte der …

Open Gym / Tryouts

Nach der Saison ist vor der Saison 🙂 Daher veranstalten wir an den nachfolgenden Terminen …