Lockerer Sieg gegen TG Witten II

Am Samstag gewann die hasper Reserve hoch verdient das Spiel gegen die abstiegsbedrohten Wittener mit 118: 53. Von Beginn an spielten die Hausherren konzentriert und zeigten den Gästen, dass für sie heute in der Rundsporthalle nichts zu holen ist. Gute Defense und schnelles Umschaltspiel brachten bereits nach 20 Minuten eine 57:20 Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Hasper in der Defense den Druck und knackten die 100 Punkte Marke. Alle Spieler bekamen viel Spielzeit und haben zu dem hohen Sieg ihren Teil beigetragen. Kommende Woche gastieren die 70er beim Tabellenzweiten den Ruhrbaskets Witten.

... auch interessant:

Erstes Heimspiel der Damen verdient verloren

SV 70 – TUS Iserlohn Kangaroos 39:47 (10:17, 14:13, 6:8, 9:9) Am ersten Advent empfingen …

Heimprämiere der Damen

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr empfangen die Damen zum ersten Heimspiel der Saison die …