Lockerer Sieg im Derby

U16.1 : Boele Kabel 81:44
(24:8; 19:10; 20:11; 18:15)

Am Sonntag gelang der U16.1 ein ungefährdeter Sieg im Derby gegen Boele Kabel. Die Hasper musste erneut auf einige Akteure verzichten (Marc, Simon, Domenic), wurden aber von Igor aus der U16.2 verstärkt.

Bereits im ersten Viertel zeigten die 70er wer das Feld als Sieger verlassen würde. Starke Defense und viele leichte Punkte ließen die Führung immer weiter anwachsen. Der Ball wurde gut bewegt und jeder wurde in die Offense mit eingebunden. Auch in der Set-Offense wurde deutlich besser gespielt. Viel Bewegung und Zug zum Korb zeigten die jungen Eversbüsche am Sonntag.

Schon im zweiten Viertel konnten alle Spieler reichlich Spielzeit sammeln und jeder hatte die Gelegenheit neues auszuprobieren. Offensiv kam zwar ein leichter Bruch in das Hasper Spiel, Defensiv standen die Hasper aber weiter gut.

Die deutliche Führung zur Halbzeit schien den Jungs dann aber zu reichen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich das Team deutlich weniger engagiert in der Defensive und auch Offensiv nicht mehr so ambitioniert wie noch zu Beginn.

Trotz dieser Nachlässigkeiten nach der Pause konnten auch die Viertel 3 und 4 gewonnen werden.

Ein dickes Lob verdiente sich Maurice, der Defensiv und Offensiv eine sehr starke Leistung zeigte und zum Topscorer avancierte.

Die Hasper werden die Karnevalspause nutzen, um weiter an ihrem Spiel zu feilen und den einen oder anderen Verletzten zurück ins Training zu führen.

Punkte SV70:

Maurice 17
Igor 3
Turan 5
Johannes 14
Jarno 9
Jendirk 1
Michael 15
Jarvis 6
Philip 11
Pascal

... auch interessant:

Gelingt der U14.1 die Qualifikation für die Oberliga?

Am Sonntag bestreitet die U14.1 ihr Qualifikationsspiel für die kommende Saison. Im Spiel gegen das …

Nach viel hin und her….

Bis zum finalen Spieltermin der U14.1 in Schwelm war es ein langer weg. Nun soll …