Lockerer Sieg

SV Haspe 70 – BBC Erkelenz 88:22 (46:14)

 

Die ersatzgeschwächten Erkelenzer konnten die Gastgeber, die mit Martin Szemeitat und Nikolai Glavovic ebenfalls auf zwei wichtige Akteure verzichten mussten, zu keiner Phase des Spiels wirklich fordern. So wurde auf Seiten der Hausherren munter durchgewechselt, damit jeder Akteur ausreichend Spielzeit erhalten konnte. Zwar litt dadurch in der ein oder anderen Phase des Spiels manchmal der Spielfluss, nichtsdestotrotz ließen die Eversbüsche den Gästen insgesamt keine Chance.

 

SV 70: Micanovic (15), Thurn (4), Siewert (13), Priebe (16), Brecht (4), Neubert (6), Kühl, Koop (6), Binke (4), Strahl (2), Nowak (18).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Raus mit Applaus

Nach 40 umkämpften Minuten endete am Freitagabend im gut gefüllten “Hasper Ufo” die Saison für …

Heimsieg für die H2

In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich die Hasper Reserve dank eines Schlussspurtes durch und gewann …