Lokalderby ist deutliche Angelegenheit

BG Hagen – SV Haspe 70 100:72 (52:31)

Mit einer deutlichen Packung musste die erste Mannschaft des SV Haspe 70 am Freitagabend die kurze Heimreise aus Eilpe antreten. Dabei konnten die 70er bis zum 15:11 (6.) noch einigermaßen mithalten, ehe die Hausherren durch eine 18:0-Serie bis zum Viertelende auf 33:11 wegziehen konnten. Insgesamt zeigten sich die Gastgeber den Gästen (leider) in allen Belangen überlegen und gerieten nie wirklich in Gefahr, dass die Hasper der Partie noch eine Wende geben konnten. Zwar konnten die 70er kurz vor Ende des dritten Spielabschnitts nochmal auf 69:54 (29.) verkürzen, doch im weiteren Verlauf des Spiels zog die BG noch einmal das Tempo an und knackte schließlich sogar noch die 100 Punkte-Marke.

Auf die 70er wartet in den nächsten Trainingswochen harte Arbeit, denn sowohl defensiv als auch offensiv bedarf es einer deutlichen Steigerung, wenn die Eversbüsche in den nächsten Partien wieder mal erfolgreich sein möchten. Das letzte Spiel im Dress des SV Haspe 70 absolvierte US-Guard Derek Raymond, der bereits am Montag wieder in seine Heimat zurückkehren wird.

 

SV 70: Urban (3), Raymond (21), Stockey, Luchterhandt (20), Tomann (6), Toptan, Wasielewski (3), Spitale (5), Dücker (4), Nsiabandoki (10), Nowak.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …