Niederlage gegen Voerde

TG Voerde : SV Haspe 70 u12-2 59:39 (10;18, 24;6, 11;9, 14;6)

Die Mannschaft hatte zunächst ein bisschen den Start verschlafen, doch fightete sie sich zum Ende des ersten Viertels vorbildlich zurück, sodass man eine verdiente Führung in die Viertelpause mitnahm. Darauf verloren die jungen 70er leider den Faden und gaben das zweite Viertel komplett ab, was man in den nächsten Vierteln auch nicht mehr erspielen konnte.

Alles in allem zeigte das Team jedoch eine engagierte Leistung und hatte größtenteils alles gegeben.

Ein Sonderlob geht an Timo, der seine beste Saisonleistung zeigte und defensiv wie offensiv glänzen konnte! Außerdem sind Lili und Ceylin aufgefallen, die sich defensiv sehr bemüht haben und offensiv gut die Verantwortung übernommen haben.

Es spielten: Marcelino (2), Linardi (12), Kivrak (4), Rajic, Jesiek, Klein, Hase (19)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …