Niederlage im Spiel der Verfolger

Ruhrbaskets Witten – H2  78:69 ( 22:23; 14:19; 16:12; 26:15 )

Im Verfolgerduell in Witten am Samstag Abend reichten leider unserem Team 3 gut gespielte Viertel nicht zum Sieg. Ganze 5 Minuten reichten dem Gegner am Samstag um das Spiel zu drehen. Nach dem 52:55 in der 31. Minute gelang dem Gegner ein 14:0 Lauf zum 66:55 in der 36. Spielminute. Über 2:11 ( 3. Minute ) und 10:19 ( 8. Minute ) war Haspe im ersten Viertel dominant und stellte seinen Gegner mit seiner 2-3 Zonenverteidigung vor ernsthafte Probleme. Aber wegen einer hohen Foulbelastung mussten bereits jetzt einige Leistungsträger frühzeitig auf die Bank. Das wurde bis zum Anfang des 4. Viertels noch sehr gut von der gesamten Mannschaft kompensiert, aber der Blackout zwischen der 32. und 36. Minute im Angriff wie in der Verteidigung führten leider zu dieser Niederlage. Nun heißt es den guten 3. Tabellenplatz in den letzten 3 Spielen zu verteidigen.

Punkte Haspe: Micanovoc; Fischer; Offermann 3; Kabacaoglu 5; Höhn 21 (stark) Strahl 9; Tenmpelmann 11; Meli 3; Wolf 7; Pohl 2; Neumann 1; Seybold 7

... auch interessant:

Welcome back, Luca

Die Guard-Rotation des SV70 ist fast komplett: Luca Bambullis kommt zurück nach Haspe und wird …

Der erste Neuzugang für die H1

Nach vier Weiterverpflichtungen und den bekannten Abgängen freuen sich Headcoach Michael Wasielewski und Teammanager Martin …