Offense Flop, Defense Top!

Einen nie gefährdeten Heimsieg konnte die u12 bei ihrem Heimspiel gegen TG Voerde einfahren.

  Man hatte die Woche gut trainiert und war “heiß” auf das 1.Heimspiel im Jahr 2014. Dementsprechend gut startete man in die Partie und lag schnell 8:0 in Führung und zeigte schnell den Voerdern wer heute das Spiel als Sieger verlässt. Doch danach kam unerklärlicherweise bis zum Ende des Spiel ein starker Einbruch im Offensivspiel der jungen u12, sodass man am Ende des Spiels magere 58 Punkte auf dem Punktekonto zu Buche hatte. Einfachste Korbleger wurden daneben geworfen, hinzu kam viel Wurfpech. Defensiv jedoch zeigte man eine gute Leistung und erschwerte den Voerdern den Zug zum Korb. Am Ende kann man “hauptsache gewonnen” zu diesem Spiel sagen. Einen Sonderlob verdiente sich Enrico Keil, der mit viel Einsatz spielte!

SV70 : TG Voerde 58:32

Punkte SV70:

Jonas (11), Oskar (10),  Johannes (9), Julian (8), Vinzent und Janne (je 6), Enrico und Ilias (je 4), Domenic.

 

 

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …