Ohne Defense nichts zu holen

Bayer Leverkusen 2 vs SV Haspe 70 89:82 (32:23, 26:23, 10:19, 21:17)

Leider mussten die Spieler der H1 bei ihrem Gastspiel bei der Reserve der Leverkusener eine empfindliche Niederlage einstecken. Der Grund für die Niederlage war schnell gefunden-> eine mehr als löchrige Defense verhinderte einen möglichen Auswärtssieg! Während man in der ersten Halbzeit noch mit der eigenen Offense haderte (obwohl man 46 Punkte erzielen konnte), verlor man viel zu oft die Zuordnung in der Defense und konnte den defensiven „Gameplan“ nicht ansatzweise umsetzen. Die jungen Giganten bestraften jeden Fehler der 70er gnadenlos und scorten nach Belieben. Beim Stand von 58:46 wurden die Seiten gewechselt. Trotz des zweistelligen Rückstands waren sich alle sicher, dass dieses Spiel noch zu holen war. Und Stück für Stück kämpfte sich das Team um einen erneut bärenstarken Kapitän Oscar zurück ins Spiel. Defensiv rotierten die Blau-Gelben nun viel besser und stellten die Gastgeber vor immense Probleme. Zwar fiel jetzt offensiv nicht mehr ganz so viel rein, aber man konnte den Rückstand auf 3 Punkte minimieren. Diesen Schwung nahmen die Männer mit ins Schlussviertel. Mitte diesen Viertels gelang sogar die Führung. Eine weitere gute defensive Sequenz konnte das Momentum nun komplett auf die Seite der 70er bringen. Jedoch beraubten sich die Spieler mit zwei haarsträubenden Ballverlusten um den verdienten Lohn und die Gastgeber ließen sich das Spiel nicht mehr nehmen. 
Schade, auch in Leverkusen ist mehr drin gewesen! 
Num gilt es sich gut auf den nächsten Gegner vorzubereiten, um das Kalenderjahr 2021 mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen!

Punkte SV70:

Westbrook (25), Luchterhandt (22), Cikara (13), Penteker (12), Obrebski (4), Urban (3), Waltenberg (2), Strahl (1), Kalongi & Iloanya (je 0).

... auch interessant:

Löwen zu Gast im UFO

Am kommenden Samstag geben die Hertener Löwen ihre Visitenkarte im Haspe UFO ab. Ab 19 …

H1 kommt unter die Räder

SV Haspe 70 vs. BBG Herford 65:102 (13:21,15:20,17:39,20:22) Bei ihrem ersten Spiel im Jahr 2022 …