Saisonrückblick 2014/2015

Nun werden wir einen kleinen Blick auf die Saison 2014/15 werfen. Als wir, Martin und Sven die U12-2 übernommen haben, gab es anfangs ein paar Schwierigkeiten, jedoch im Laufe der Saison wurde es immer besser,  dank der Unterstützung von Michael W. und Karl-Heinz L. und Marvin. Dann haben wir mit den Kindern gesprochen, was sie sich von der Saison versprechen und wie sie sich das Training vorstellen. Das haben wir uns zu Herzen genommen und versucht das umzusetzen. Wir fingen mit lockerem Training an, um nach der Pause wieder etwas reinzukommen. Doch dann war der Fokus auf die Saison gerichtet und man fing an die technischen Mängel etwas zu beheben. Anfangs war die Trainigsbeteiligung mehr als dürftig, hier und da waren Kinder krank, oder verhindert, sei es schulisch oder familiär. Allerdings wurde es immer besser. Die Kinder kamen zum Training, sie kamen auch gerne, es machte den Kindern viel Spaß, auch wenn das Training manchmal härter wurde konnten alle mit einem Lächeln die Halle verlassen. Nun genug mit der Vorbereitung, es ging dann ziemlich schnell zum ersten Saisonspiel, das allerdings verloren ging. Doch dann war ein langes hin und her, weil der Spielplan geändert wurde. So startete man wieder bei null, aber dieses Spiel konnte man dann gewinnen! Jetzt waren die Kinder richtig motiviert und sie trainierten hart, um auch die nächsten Spiel zu gewinnen. Einen Tag nach dem Spiel, ging es weiter. Das war dann schon der erste Krimi dieser Saison, der glücklicherweise gewonnen wurde. Die ersten fünf Spiele haben wir dann auch immer gut gewonnen, bis dann die erste Niederlage kam. Das war aber nicht schlimm, man kann nicht jedes Spiel gewinnen. Man trainierte wieder hart und konzentriert. Nun gewann man auch wieder Spiele, zur Freude der Kinder und der Trainer. Insgesamt kann man sehr mit der Saison zufrieden sein. Am Anfang hatten die Kinder gesagt, wir wollen oben mitspielen, und das haben sie getan, das Ziel war der 3. Platz, den haben sie auch erreicht. Jeder kann stolz sein, dass wir das zusammen geschafft haben! Klar gab es auch Spiele, wo die Leistung nicht ganz so gut war, diese Spiele wurden aber trotzdem gewonnen. Nachdem die Saison dann vorbei war, lies man das Training lockerer angehen und man hatte zusammen noch viel Spaß.

Wenn ihr weiter dran bleibt und konzentriert am Training teilnehmt werdet ihr euch weiterentwickeln und das hoffe ich, dass ihr dran bleibt!

Martin und ich sind sehr stolz darauf, dass wir den 3. Platz mit dem Team erreicht haben und auch im Laufe der Saison hatten wir alle viel Spaß und man konnte auch ein paar Scherze mit den Kids machen.

Ein sehr großes Dankeschön geht auch an die Eltern, die die Auswärtsspiele durch das Fahren ermöglicht haben und ihr habt die Kinder wirklich immer sehr gut angefeuert und ihr habt den Verkauf sehr gut geleitet. Ich finde auch gut, dass man mit euch reden konnte, wenn etwas nicht klappt, dass man euch fragen konnte, ob ihr den Verkauf machen könnt. Ihr wart immer sehr hilfsbereit und das schätzen wir auch sehr! Vielen Dank an euch!

Fazit: Erfolgreiche Saison und jeder kann auf sich stolz sein, und bitte bleibt dran und arbeitet an euch! Martin, Marvin und ich sind auch sehr zufrieden mit euch!!

Am 16.05.15 werden wir dann mit den Kindern die Saison endgültig hinter uns lassen und das mit einem schönen Tag feiern.

Am 18.05.15 geht es dann wieder mit dem Training los.

 

Nochmals vielen Dank an alle!

Coach Martin, Coach Marvin und Coach Sven

... auch interessant:

Erster Heimerfolg

SV70:BG Harkortsee 100:58 Am heutigen Sonntag, 30.10.2016 trat die U14/1 in der heimischen Turnhalle Quambusch …

Unglückliche Niederlage

Sv70:TSVE Bielefeld 50:63   Am heutigen Sonntag, 25.09.16 um 14.00 Uhr waren die Gegner aus …