Schwaches Spiel = keine Punkte

Baskets Lüdenscheid – SV Haspe 70 II 71:50 (43:21)

Keine Chance hatte die Reserve des SV Haspe 70 bei ihrem Gastspiel in Lüdenscheid. Dabei enttäuschten die 70er vor allem in der ersten Halbzeit auf ganzer Linie und konnten so in diesem Zeitraum lediglich mickrige 21 Punkte erzielen. Vor allem eine hohe Zahl an Ballverlusten sowie mangelnde Intensität in der Defense, die die Lüdenscheider zu stolzen 43 Punkten nutzen konnten, sorgten für den hohen Pausenrückstand der Eversbüsche. Zwar zeigten sich die Hasper nach der Halbzeitbesprechung etwas verbessert und konnten den großen Rückstand auf die Baskets zeitweise etwas verkürzen, doch wirklich gefährlich wurden sie den Gastgebern zu keinem Zeitpunkt der Partie.

Für den SV70 spielten: Offermann, Kühl, Meli, Strahl, Wagener, Waltenberg, Urban, Neumann, Splitt, Pohl, Siewert, Obrebski.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …