Sieg in Breckerfeld

Am heutigen Sonntag fuhr die u16-1 mit einem Sieg nach Hause.Am Ende setzte  man sich mit 63:74 beim Gastgeber TuS Breckerfeld durch.

Die Hasper lieferten an diesem keine glanzvolle Leistung ab, wussten aber gekonnt das Spiel erfolgreich zu beenden. Von dem sonst so schnellem und intesivem Spiel in der Offense und Defense der 70er, war an diesem Tage nur leider nur wenig zu sehen.

In der Defense ließ man den Breckefeldern zu viele Freiräume und war immer wal wieder den ein oder anderen Schritt zu spät.Zu langsam kam man aus der eigenen Hälfte und es sah teilweise aus wie Schlafwagenbasketball! Einfache Korbleger wurden zahlreich vergeben.

Das kommende spielfreie Wochenende wird den Haspern zur Erholung bestimmt gut tun.

 

TuS Breckerfeld – SV Haspe 70  63:74 (17:21; 18:22; 13:17; 15:14)

 

Punkte SV70:

Glavovic (14), Koop (14), Nowak (12), La Cola , Siewert ( je 8), Binke (6), Brecht, Kühl, Szemeitat ( je 4).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …