Turniersieg der u12-1!

Eine starke Leistung zeigte die u12-1 beim Turnier in Wuppertal und gewann am Ende das Turnier gegen namhafte Gegner.

Ganz FRÜH morgens um 8.15 Uhr machte man sich auf den Weg nach Wuppertal, um das Turnier zu bestreiten. Dort hatte man mit den ersten beiden Gegnern Mettmann-Sport und DJK Tusa Düsseldorf, die in der Regionalliga spielen, keine Probleme und gewann deutlich. Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen BBV Köln-Nordwest um den Finaleinzug, die ebenfalls in der NRW-Liga spielen. Hier entwickelte sich ein Spiel auf hohem u12-Niveau und dank einer starken Teamleistung und einem gut verteidigenden Lukas Nowak gegen den Big-Guy und Luis gegen den Aufbauspieler gewann man verdient knapp und zog ins Finale ein!

Hierfür hatte man nun drei Stunden und so ging man in die Wuppertaler Innenstadt, um sich für das Spiel zu stärken und den 1.Spieltag der Bundesliga zu verfolgen. Hier lernte man die Kinder von der etwas anderen Seite kennen *grins*. Sei es Majes Liebe zu Chickenburgern, Jarnos Jubel bei Schalke Toren, dem spendablen Maurice` und dem “Bad-Boy” Lukas, der sich Strohhalme und Salz bei Burger King in die Taschen einsteckte (das waren nur einige Beispiele). 

Nach der Stärkung ging es dann im Finale um den Turniersieg gegen die Hertener Löwen. Hier entwickelte sich ein wahrer Krimi und so stand es nach regulärer Spielzeit unentschieden, es gab Verlängerung. Hier war Offensiv Julian kaum zu stoppen und Jendrik lenkte als Aufbauspieler gut das Spiel. Doch einer machte ein RIESENSPIEL: Domenic. In der Verlängerung verwandelte Domenic all seine Freiwürfe und holte viele Steals und riss das Team mit seinem bärenstarken Einsatz mit!! So gewann man mit Riesenjubel nach Verlängerung und gewann das Turnier in Wuppertal unerwartet, aber nicht unverdient!

Fazit Coach: Ich bin stolz auf die Jungs und Maje! Selbst wenn wir am Ende nur Vierter geworden wären, war bei diesem Turnier vorallem eine Sache zu erkennen: Das Team. Selbst ein äußerst symphatischer Schiedsrichter kam auf mich zu und war fasziniert, wie toll die Mannschaft als Team fungiert. Auch sah man bei diesem Turnier, das auch überragende Einzelspieler nicht reichen, um Teambasketball zu

besiegen! Macht bitte weiter so und bleibt vorallem eins, auch wenn es mal nicht laufen sollte: Ein TEAM.AovhY86XIRtBzFMaJVFNjCWHP7U17sZC0kVHrNhHRn5-

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …

Ein Kommentar

  1. Super Jungs!
    Eure Entwicklung als Teamspielet war früh zu erkennen!
    Weiter so!