u10-1 siegt souverän gegen BBA

SV Haspe 70 – BBA 110:32 (15:2, 16:4, 19:2, 15:3, 10:9, 21:0, 8:4, 6:8)

Endlich konnte sich die u10.1 in der Einspielrunde beweisen, nachdem das erste Spiel gegen Lüdenscheid nicht stattfinden konnte. Vor heimischem Publikum begann man von Anfang an mit aggressiver Verteidigung und einer guten Offensive und somit führten die Hasper nach den ersten fünf Minuten mit 15:2. Die Kinder nutzten die körperliche Überlegenheit und sicherten sich sowohl offensiv, als auch defensiv viele Rebounds. Daraus entstanden dann entweder zweite Chancen, die verwertet werden konnten oder man spielte als Team schnelle Fastbreaks, die ebenfalls zu Punkten führten und somit die Führung ausbauten. Da alle Kinder ihren Job sehr gut machten, konnte man die Führung halten und Achtel für Achtel immer weiter ausbauen. Im 6.Achtel legten die Hasper noch einmal richtig los und erspielten sich offensiv 21 Punkte und ließen keinen Punkt von BBA zu. In den letzten beiden Achteln ließ die Konzentration ein wenig nach, allerdings versuchten die Kinder auch hier ihr bestes zu geben. Wir Ersatz-Coaches(Jarno und Jendrik) sind sehr zufrieden mit der Leistung und sind uns sicher, dass die Kinder sich weiterentwickeln und noch weitere Siege in der Einspielrunde einfahren werden. 

Für die Hasper spielten: Lotta, Charlotte, Leni, Giulietta, Fynn, Nevena, Milla, Tom, Noah und Lasse S. 

Über Jarno Bolte

... auch interessant:

U12-2 sichert sich Kreismeisterschaft

Am gestrigen Samstag gastierten die Iserlohner Kangaroos beim Tabellenführer aus Haspe.  Auch für die U12-2 …

U12-2 bleibt ungeschlagen

Am vergangenen Donnerstag versprach das Basketballfeld erneut eine spannende Partie, als der unangefochtene Tabellenführer aus …