U10-3 muss sich BBA Hagen deutlich geschlagen geben

Am Dienstag bestritt die U10 3 ihr Rückspiel gegen die BBA Hagen in eigener Halle. Auch wenn die BBA ein starker Gegner war, wollten die Hasper alles geben, um ihnen den Sieg so schwer wie möglich zu machen.
Schnell merkte man jedoch, dass es deutlich anstrengender werden wird als erwartet. Die Gegner waren schnell und konnte die Hasper Defense immer wieder überspielen. Auch das Ballhandling der Gäste war sicher. Das machte es den jungen 70ern fast unmöglich Steals zu holen. Unsicherheit machte sich breit und die dazukommende fehlende Konzentration verbesserte die Spielsituation nicht.
So ergab sich vor dem Start des zweiten Achtels ein Zwischenstand von 16 – 4 für die Gegner. Es schien so, als wären viele Fortschritte aus dem letzten Spiel nicht mehr vorhanden. Die 70er Kinder waren demotiviert; das hielt leider bis zum Ende des Spiels an.
Immer wieder klauten sich die Gegner den Ball, sprinteten unter den Ring und warfen die Bälle in den Korb. Auf Seiten der 70er häuften sich die Ballverluste. Durch Fehlpässe, die die Gegner zu nutzen wussten, gerieten die Hasper nun immer weiter in den Rückstand. Kurz vor der Halbzeit war die Luft in der Verteidigung komplett raus. Die Spieler liefen nur noch unmotiviert und lauffaul über das Feld.
So kam es zum Zwischenstand von 59 – 12 für die BBA Hagen.
Auch die zweite Halbzeit lief nicht besser. Ausdauer, Konzentration und Motivation waren weg. Für die 70er wurde es immer schwerer den Ball über die Mittellinie zu bringen. Die Spieler der BBA waren präsent und wussten jeden Fehler der 70er auszunutzen. Auch bei den Einwürfen nach Korberfolg der Gegner ging viel wertvolle Zeit verloren. Diese Zeit reichte den Gegnern aus, um sich neu aufzustellen.
So machten die Spieler der BBA Punkt nach Punkt. Das war auch am Endstand von 101 – 27 zu sehen.
Für die 70er spielten: Luis, Amin, Antonios, Mustafa, Viktoria, Koray, Fadi, Yannick, Cem und Emilian.

Über Martin Miethling

... auch interessant:

Zum Abschluss der Saison 2023/24 startet die U8 noch bei 2 Turnieren

Am Samstag ist die „alte U8“ zu Gast in Lüdenscheid, die ihr Mini-Mai-Turnier ausrichten. Zusammen …

U10-1 kann positiv auf die zurückliegende Saison schauen

Zu Beginn der Saison war die Sorge groß, dass die Mannschaft körperlich zu klein für …