u10 gewinnt knapp, aber verdient

VFL AstroStars Bochum : u10 52:56 (21:6, 8:14, 5:22, 18:14)

Ein besonderes Spiel erlebten die Kids der u10 am Samstag früh in Bochum. Die Astro Stars möchten Ihre Heimspiele immer gerne auf niedrigen Körben (2,60m) spielen. Für unsere Kids war das komplettes Neuland. Sie testeten es beim warm machen und hatten sichtlich Spaß. Nach einer einstimmigen Entscheidung der Kids selbst wurde das Spiel auf niedrigen Körben ausgetragen.

Doch leider starteten die 70er mehr als verunsichert und noch im Halbschlaf in das Spiel. Nach 1 Minute gab es die erste Auszeit. Jeder auf dem Feld hatte jetzt eine Situation ohne den Ball zu passen. Wir spielen nicht 1 gegen 5 sondern 5 gegen 5 war die Ansage. Das klappte danach auch besser und die Jungs versuchten als Team zusammen zu spielen. Doch im ersten Viertel war unsere Defense und Einstellung deutlich verbesserungswürdig.

Das 2. Viertel wurde dann viel besser. Wir nahmen den Bochumern den Zug zum Korb weg und spielten schnell nach vorne. Es wurde jedes mal der Ball gepasst wenn vorne jemand frei war. Schönes Zusammenspiel ergab viele Chancen am Korb für die Hasper. Doch die wurden leider noch zu wenig genutzt, weswegen es nur 20 Punkte zur Halbzeit waren.

Im dritten Viertel drehten die 70er geführt von Lennis auf. Schöne Passkombinationen führten zu einfachen Korblegern die nun öfter reinfielen. Die starke und aggressive Defense der Hasper ließ Bochum in der Offense keine Chance. So ging man mit einer 8 Punkte Führung in das letzte Viertel.

Auch da sah es nach dem Sieg aus nachdem Lennis und Moritz für 8 schnelle Punkte sorgten und die Führung auf 36:50 ausbauen.Doch dann brachen die 70er nochmal ein und machten so das Spiel unnötig spannend. Die Bochumer kamen 2 Minuten vor Schluss auf 50:54 ran. Die 70er behielten einen kühlen Kopf nach der genommenen Auszeit und Lennis baute den Vorsprung mit einer starken Einzelaktion aus. 

Eine sehr gute Teamleistung sicherte der u10 den wohlverdienten Sieg. Sie kämpften sich nach einem 15 Punkte Rückstand zu Beginn des Spiels zurück und konnten am Ende feiern.

GOOD JOB!!!

Punkte SV70:

Lennis (23), Moritz (14), Ayub (9), Noah (6), Julia und Niklas je (2), Milla, Youssef und Tim

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Der Derbysieg geht an den SV70

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 nutzt die Rahmenbedingungen rund um das Derby für …

Heimniederlage für die H2

Gegen die Reserve des SVD 49 Dortmund verpatzte die Hasper Reserve den Heimauftakt in die …