u10 muss weiter auf den ersten Sieg warten

U10 – Breckerfeld   41:56 (5:11;15:17;5:14;16:14)

Auch gegen das Team aus Breckerfeld war ein Erfolg nicht möglich. Zu viele einfache Ballverluste, die es dem Gegner ermöglichen, einfache Punkte zu erzielen, und selber werden mögliche einfache Punkte nicht gemacht. Im Ergebnis spiegelt sich dies halt in einer 15-Punkte-Niederlage wieder.

Trotz allem machen wir kleine Schritte nach vorne, und es wird weiter intensiv im Training gearbeitet.

Gegen die beiden Breckerfelder Topscorer fand das 70er-Team keine Mittel.

Sv70: Marcelino, Rajic, Kivrak, Hollmann 8, Hübsch 13, Sevgi, Ünlü, Hengstler 10, Korzeniewski 7, Wozny 3, Büscher

Breckerfeld: Rutenbeck 15, Langermann,T. 9, Langermann,J. Hartmann 2, Krumnach, Stubbe 2, Springer 22, Röhder 2, Köster 4

... auch interessant:

Coach Sophia – alias „Mücke“ – hat Geburtstag

Unsere SV70-Family gratuliert Sophia ganz herzlich zum Geburtstag, wünscht beste Gesundheit und hofft auf baldiges …

Wir trauern um Heinz-Werner Schmunz

Mit großer Betroffenheit haben wir wahrgenommen, dass Heinz-Werner völlig unerwartet von uns gegangen ist. Seit …