U12-1 empfängt die TVE Dortmund-Barop zum Rückrundenauftakt

Die Gäste aus Barop weißen bisher nur eine Niederlage auf, daher sind die 70er gewarnt, aber diese Niederlage rührt vom Auftaktspiel gegeneinander her, was die Hasper mit 131:47 gewinnen konnten. Auch aufgrund der letzten Ergebnisse geht man in dieses Spiel, in dem der Tabellenführer gegen den direkten Verfolger spielt, als Favorit. Auch die nackten Zahlen bestätigen die Favoritenrolle: Während die Hasper in 5 Spielen 599 Körbe erzielen konnten (119 Pkt./Spiel), liegt die Gäste-Offensive deutlich dahinter (369 Pkt. in 5 Spielen, d.h. 73 Pkt./Spiel) und auch am anderen Ende lässt sich ein deutlicher Unterschied in der Verteidigung ausmachen, wenn 32 Gegenpunkte pro Spiel (SV70) 54 Gegenpunkte pro Spiel (TVE) gegenüberstehen.

Martin Miethling: „Wir werden von Beginn an Gas geben und unsere guten Eindrücke aus dem Training auch im Spiel umsetzen.“

... auch interessant:

U12-1 beschenkt sich zum 1. Advent mit Derbysieg

Gerade im Bereich Kommunikation zeigten sich die 70er von Beginn an stark verbessert und konnten …

U12-1 fährt zum Derby nach Boele

Nachdem man letzte Woche den Tabellenzweiten geschlagen hat, trifft man diese Woche auf den Tabellendritten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.