u12-1 gewinnt Overtimekrimi!

u12 : Noma Iserlohn 91:87

Was ein Spiel! Die u12-1 gewinnt nach deutlicher Halbzeitführung und einem anschließend äußerst hektischem Spiel nach Verlängerung!

Zum Spiel:

Wie die Feuerwehr legte die u12 los und scorte sich in Person von Lukas, Luis und Leonhard in einen Rausch. Im 2.Viertel war es dann Kaan, der endlich zu seiner eigentlichen Form zurückfand und gut verteidigte und vier starke Punkte erzielte. Mit einer wirklich deutlichen 45:26 Führung ging man in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit wurden die Jungs (Meslina war krank) immer wieder zur Vorsicht gemahnt, spiegelte die deutliche Führung nicht die Leistungsschwäche der Iserlohner wieder, sondern die gute Leistung unsererseits. Und diese Gefahr sollte sich dann als eben diese Gefahr darstellen:

Die Iserlohner holten ab der 2.Halbzeit Punkt für Punkt auf. Zu allem Überfluss verletzten sich bei uns nach und nach die Spieler, die Jungs auf dem Feld trafen katastrophale Entscheidungen. Nun wurde auch jede Aktion bei uns als Foul gewertet (23 gemachte Fouls auf unserer Seite, 12 Iserlohner) und so mussten Maik, Luis U. und Leonhard mit fünf Fouls das Spielfeld verlassen. Die restlichen Kinder versuchten das Spiel irgendwie zu retten und so scorte der Aufbauspieler der Iserlohner zwei Sekunden vor dem Ende zum 78:78 Ausgleich. Es bahnte sich ein Debakel an!

Doch in der Overtime übernahm der alles überragende Lukas Nowak die volle Verantwortung und scorte alle 13 Punkte und führte seine Mannschaft zum 91:87 in einem von Hektik geprägten Spiel.

Fazit: Die Kinder müssen dringend lernen, an ihrem Entscheidungsverhalten (falsche Entscheidungen gehören dazu, nur diese sollten nicht überwiegen 😉 ) zu arbeiten. Desweiteren möchte ich spätestens zur Rückrunde nicht mehr, dass wir von einzelnen Spielern abhängig sind (zur Zeit ist das leider noch so, wir werden dran arbeiten) Denn in zwei Wochen spielen wir gegen einer der zwei Übermannschaften der Liga, Boele Kabel, so wird man dort wie in der zweiten Halbzeit gezeigten Leistung sehr sehr böse unter die Räder kommen!

Punkte SV70:

Nowak (52), Uhlenbrock (13), Hollmann und Hassan ( je 8) Kara (6), Hengstler und Hübsch (je 2), Wagner, Korzeniewski und Wozny.

 

 

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …