U12-1 mit guter Mannschaftsleistung

Am 2. Advent war um 12:00 Uhr Sprungball für die U12-1 bei den Schwelmer Baskets.

Bis auf Moreno, der noch angeschlagen zuhause bleiben musste, konnten sich die 70er komplett auf den Weg machen und hatten sich für das Spiel viel vorgenommen.

Von Beginn an zeigten sich die Kids sehr aufmerksam in der Verteidigung und stibitzten den Schwelmern einige Bälle, die in Punkte umgemünzt werden konnten. Doch mit Start in das zweite Achtel wachten die Schwelmer langsam auf und pirschten sich Punkt für Punkt wieder an die Hasper heran.

Diese ließen sich am heutigen Spieltag jedoch nicht lumpen uns legten schnell wieder einen Zahn zu. Aggressive Defense und gutes Umschalt- und Teamspiel brachten einige freie Korbleger für Hasper und ließen damit den Vorsprung wieder anwachsen (44:25 aus Hasper Sicht).

Diesen Vorsprung gab man von nun an nicht mehr her, auch wenn der Korb zwischenzeitlich wieder vernagelt war. Auch gegen körperlich überlegene Gegenspieler wurde physisch, irgendwann auch mit „Köpfchen“ und stets mit vollem Einsatz verteidigt und somit ein Comeback der Schwelmer verhindert.

Eine durchweg positive Teamleistung führte am Ende zum verdienten Auswärtssieg in Schwelm! Schön zu sehen war, dass sich der „neue“ Theo (ein Upgrade zum alten Theo, laut Ben😉) heute stark verbessert zeigte- weiter so!

Das letzte (Heim-)Spiel der Saison erwartet die 70er am kommenden Samstag, bis dahin wird noch fleißig trainiert.

Baskets Schwelm : SV Haspe 70 54:82

Punkte: Können leider nicht gezählt werden, weil die Anschreiber die Nummern nicht notiert haben.

... auch interessant:

Achtung Urlauber!!

Auch wir wollen unbedingt vermeiden, dass die Corona-Pandemie weiter voran schreitet und dass es wieder …

Die U12.1 verabschiedet sich in ein neues Abenteuer!

Letzten Freitag hat sich die u12.1 der Saison 2019/2020 ein letztes Mal gemeinsam getroffen, um …