u12.3: Fortschritte trotz Niederlagen

Einen Doppelspieltag stand für die u12.3 auf dem Programm.

Schwelmer Baskets 2 vs. SV Haspe 70 3 78:39

Nach zwei guten Einheiten in fast kompletter Besetzung ging es am Freitag zunächst einmal zu den Schwelmer Baskets 2. Und das in neuen Trikots gesponsert von der Firma “Gräwe Transport GmbH” – Vielen Dank schon einmal an dieser Stelle :-). Beflügelt vom neuen Outfit erwischten die Eversbüsche einen guten Start und zeigten sich insbesondere defensiv stark verbessert. Leider wollte der Ball nicht immer so wie erhofft. Kleinigkeiten und Unkonzentriertheiten sorgten dann dafür, dass die Hausherren nach und nach Oberwasser bekamen und das Spiel gewinnen konnten. Allerdings war Coach Jan mehr als zufrieden mit der Leistung der Jungs & Mädels. Nach und nach sieht man die im Training erarbeiteten Fortschritte auch im Spielgeschehen.

Punkte SV70:

Iserlohn Kangaroos 2 vs. SV Haspe 70 3 90:11

Am Sonntag Morgen dann um 11 Uhr der Hochball in Iserlohn. In der Hoffnung an die ordentliche Leistung in Schwelm anknüpfen zu können war man mit neuem Personal ready – so der Wunsch. Allerdings lieferte man eine gebrauchte Partie ab. Nicht so gut wie in Schwelm verteidigt und viel zu oft einfach zugeschaut – so das kurze Statement von Coach Jan nach dem Spiel. Man war viel zu verhalten und wirkte nicht spielbereit. Zu langsam im Umschaltspiel sowie viel zu passiv ging der Nachwuchs der Blau-Gelben zu Werke. So musste man sich auch in der Höhe verdient den Kangaroos geschlagen geben und muss jetzt in der Trainingswoche wieder mit der nötigen Einstellung bereit sein für die nächsten Schritte!

Punkte SV70:

Keep on working!!

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

Nichts zu holen für die U10.1 in Boele

SV Haspe 70 – Boele-Kabel 25:81 Mit einem ausgeglichenem  guten Start ging es für die …

u10 2 hat die Witten Baskets zu Gast

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es wieder soweit, die zweite Garde der U10 empfängt ihren …