u14.1 startet daheim gegen Herford

Am kommenden Samstag steigt die u14.1 um 14 Uhr mit einem Heimspiel in der Rundsporthalle in die Saison 2019-2020 ein.Nach einer ausgiebigen Sommerpause haben die Spielerinnen und Spieler erfreulicherweise zunehmends den Weg in die Halle gefunden 🙂

Kurz nach den Sommerferien und den ersten Einheiten in der Halle gab es beim Haxa-Cup erstmal “einen auf die Mütze”. Eine hohe Niederlage gegen den Ortsnachbarn Boele Kabel war ein ernüchternder Einstieg in die Saison (36:121). Nach einer intensiven Trainingswoche stand dann das Rückspiel in der preseason auf dem Programm. Dieses Spiel fühlte sich nicht nur besser an, das war es auch. Mit verbessertem Teamplay und Einsatz stand zwar eine Niederlage auf dem Papier, diese fiel mit 100:65 wesentlich erfeulicher gegen starke Boeler aus.

Nun empfängt man am ersten Spieltag die Gäste aus Herford und ist gespannt wie der Start in die Oberligasaison verläuft.

Das Team freut sich im Rahmen des 1. Heimspieltages (ab 10 Uhr startet der Basketballtag in der Rundsporthalle und endet um 19 Uhr mit dem 1. Heimspiel der 1. Mannschaft) auf zahlreiche Unterstützung und wird als Einlaufteam beim Spiel der 1. Mannschaft den Basketballauftakt abrunden.

Let´s go Haspe, let´s go!

... auch interessant:

Rekordsieg für die Locos! Nur 62 Punkte reichen zum Erfolg.

Absoluter Negativwert für den Loco Express am späten Montagabend. Mühevoller 62:56 Sieg für den Tabellenersten. …

Unnötige Niederlage in Bochum

Eine vermeidbare Niederlage musste unsere u18 am WE in Langendreer einstecken. Mit 51:45 zog das …