U14.2 gewinnt im Test gegen Gevelsberg

Beim ersten Auswärtsspiel der Saison konnten die Hasper wieder Punkten. Die U14.2 konnte leider nur etwas angeschlagen antreten doch aufgrund der Tatsache, dass die SE Gevelsberg nicht in die Wertung der Liga aufgenommen wird konnten die Hasper am Sonntag gut üben.

Und nun kann vor dem letzten Spiel in diesem Jahr schonmal ein kleines Fazit gezogen werden, denn wie in jedem Spiel gab es viele Handlungen die mit Applaus gekrönt werden konnten aber auch jegliche, welche Kopfschütteln verursachten.

Von Beginn an waren die Hasper gut im Spiel, die Führung ließ auch nicht lange auf sich warten. Viele Angriffe der Gastgeber konnten noch vor der Mittellinie gestoppt werden und Punkte verwandelt werden.

Leider müssen wir uns auch eingestehen, dass vieles auch einfach noch nicht funktioniert hat, sowohl im Angriff aber auch nach der Pause in der Verteidigung.

Trotzdem war es ein schönes Spiel der Hasper Kids (alle konnten Punkte machen!!!) und so gehen hoffentlich alle mit viel Motivation in das nächste und letzte Spiel des Jahres am nächsten Mittwoch.

1. Viertel: SEG 10:34 SV70

2. Viertel: SEG 18:64 SV70

3. Viertel: SEG 30:90 SV70 

4. Viertel: SEG 42:112 SV70 

Punkte für Haspe:

Rajic(28(-2)), Mathan(10), Hodza(10), Dittrich(52), Neumann(6), Sander(4), Hasso(2).

... auch interessant:

U14.2 kämpft in Lüdenscheid

Am Sonntag Mittag war die U14.2 des SV Haspe 70 in Lüdenscheid gefordert. Spielbeginn war …

U14.2 in Lüdenscheid gefordert

Am Sonntag ist die U14.2 zu Gast in Lüdenscheid. Nach Trainingsreichen Wochen wollen die jungen …