U14.2 verliert gegen den Nachbarn aus Boele

Am Mittwoch Abend spielte die U14.2 am Quambusch gegen Boele Kabel. 

Von Beginn an war klar, dieses Spiel wird härter als das letzte, doch dass die Hasper sich so leicht geschlagen geben hat alle überrascht.

Die Gäste kamen besser ins Spiel und konnten schnell mit 0 : 8 in Führung gehen. Die Hasper ließen sich aber noch nicht unter kriegen und arbeiteten hart um wieder um den Sieg zu spielen. Das erste Viertel ging mit ein wenig Pech 9 : 14 aus. 

Im zweiten Viertel wollten sich die Haspe zurück ins Spiel kämpfen und konnten auch die Führung zurück erkämpfen, doch zum Ende des Viertels hatten die Hasper keinen Mut und Drang mehr zum Korb so konnten die Boeler mit der Führung in die Pause gehen (21:30).

Das dritte Viertel war sehr ernüchternd, falsche Entscheidungen, unkonzentrierte Abschlüsse und insgesamt kein Mut und wenig Aggressivität verspielten alle Chancen auf einen Sieg, das dritte Viertel gewann Boele Kabel mit 4 : 26 Punkten.

Auch das letzte Viertel war chancenlos die Hasper hatten keine Kraft mehr um einen gegen Angriff zu starten und so gewann Boele Kabel.

Endergebnis Haspe 31 : 89 Boele Kabel 

 

Da war mehr drin! Wir haben noch viel vor uns aber alles ist möglich!!!

Punkte für Haspe:

Kivrak(11), Rajic(6), Mathan(2), Hodza(2), Dittrich(6), Neumann(2), Sander, Hasso(2)

... auch interessant:

U14.2 scheitert in Lüdenscheid

Am Samstag Nachmittag spielte die u14.2 gegen die Baskets Lüdenscheid. Krankheitsbedingt stark geschwächt konnten sich …

Es geht wieder los, die Rückrunde der U14.2

Am 08.02 ist es wieder soweit, das nächste Spiel der U14.2 steht vor der Tür. …