U14 bleibt in der Erfolgsspur

Witten : U14 79:101 (19:35, 26:21, 20:24, 14:21)

Zur ungewohnt frühen Uhrzeit trat die U14 am Sonntag in Witten an. Trotz der Uhrzeit legten die Hasper direkt gut los. Schöne Fastbreaks und gute Pässe bekamen die mitgereisten Eltern zu sehen. Unter dem Jubel aller ging das erste Viertel verdient an die 70er. Auf Seiten der Gastgeber war es vor allem ein Akteur, der den Haspern Probleme bereitete. Er konnte zwar nicht komplett aus dem Spiel genommen werden, doch nach anfänglich fahrlässigen Fehlern in der Defense, steigerten sich die Hasper und bekam immer mehr Kontrolle über das Spiel.
Sicherlich auch den vielen Wechseln geschuldet, kam es im Laufe des zweiten Viertels zu einem kleinen Bruch im Hasper Spiel. Zu schnell und blind wurden die Bälle ins Aus oder zum Gegener gepasst. Dazu kam ein wenig Übermut beim Offensiven-Rebound, sodass die Wittener immer wieder 1 gegen 0 Fastbreaks laufen und erfolgreich abschließen konnten. Somit gewannen die Gastgeber dieses Viertel verdient und konnten den Hasper Vorsprung etwas verkürzen.

In Halbzeit 2 fokussierten sich die Hasper neu und erzielten ordentliche 24 bzw. 21 Punkte in den letzten beiden Vierteln. Auch wenn es am Ende des Spiels ein wenig wild und chaotisch auf dem Feld wurde, war es insgesamt sicherlich wieder ein Schritt nach vorne. Gerade die ersten 10 Minuten des Spiels waren sehr schön anzusehen und zeigen, wozu das Team in der Lage ist, wenn es denn fokussiert und konzentriert Basketball spielt. Ein Sonderlob verdiente sich Theo, der viele Ballgewinne und abgefangene Pässe für sich verbuchen konnte. Immer wieder konnte er seine Geschwindigkeitsvorteile nutzen und sicherte die Defense der Hasper ab.

Punkte SV70:
Theo 3, Nele 14, Samu 25, Moreno 2, Jan 29, Ben 6, Antonia 0, Allen 2, Jan A 12, Lia 8, Cedric 0

... auch interessant:

Hält die Serie?

Am Sonntag versucht die U14 ihre Siegesserie aufrecht zu erhalten. Bei ihrem Auftritt in Witten …

Revanche geglückt

U14 : TUS Breckerfeld 83:52 (18:12, 26:12, 18:16,21:12) Einen verdienten Sieg konnte die U14 am …