U14 gewinnt auch das zweite Derby

U14 : TSV Hagen 166:10 (44:2, 39:2, 46:2, 38:4)

Das Ergebnis lässt es bereits vermuten…. Es war ein eher einseitiges Derby.
Trotz des klaren Erfolgs der 70er spielte der TSV 40 Minuten engagiert Basketball. Auf Seiten der Hasper kamen jedoch einige Baustellen zum vorschein. Vor allem der Abschluss und die Passqualität ist ausbaufähig. Viele Korbleger wurden zu leicht vergeben. Einige Fastbreaks mussten nach schlechten Pässen abgebrochen werden und endetem im Aus. Insgesamt zeigten die Jungs und Mädchen jedoch eine ordentliche Leistung bei der sich erneut jeder Spieler in die Scoringliste spielen konnte.
Die zweite Halbzeit wurde genutzt, um an einigen Kleinigkeiten zu arbeiten. Hervorzuheben ist die Vorgabe weniger zu dribbeln. Dies wurde phasenweise gut umgesetzt. Durch schnelle Pässe und mehr Bewegung wurden alle Spieler mit eingebunden.

Punkte SV70:
Nele 22, Samu 25, Moreno 18, Chagi 9, Jan 16, Ben 20, Allen 2, Luca 24, Lia 27, Cedric 4

Über Philipp Urban

... auch interessant:

Der letzte Tanz der U14-1

Am Sonntag endet die überaus erfolgreiche Saison der U14-1. Beim Spiel in Iserlohn müssen die …

Spielausfall bei der U14-1

Das vorletzte Spiel der U14-1 in der laufenden Saison gegen die BBG Herford kann leider …