2. Herren erzwingen Sieg mit großer Willensleistung

SV Haspe 70 II – TV Gerthe  58:54 (20:15|11:14|3:17|24:8)

Es war wahrlich kein „Augenschmaus“, den die Zuschauer beim Spiel der Hasper Zweitvertretung gegen die Gäste aus Gerthe miterleben durften. Aus Hagener Sicht war die Marschroute dabei von Beginn an klar: Mit viel Einsatz, Leidenschaft und Physis dagegenhalten, um die enorme körperliche Unterlegenheit wettzumachen. Dies gelang über weite Phasen des Spiels sehr gut, sodass man mit einer Führung von 31:29 in die Kabine gehen konnte. Die Gäste stellten nun auf Zonenverteidigung um und zogen infolgedessen dem jungen Hagener Team den Zahn; drei Punkte im dritten Viertel sprechen hier eine deutliche Sprache. Sah das Spiel schon so aus, als würden die Gäste mit ihrer Erfahrung dieses Spiel nach Hause bringen, so starteten die Hasper durch einen stark aufgelegten Leon Wagener sowie Georgio Kouzo mit einem schnellen 9:0 Lauf ins letzte Viertel. Im Angriff ließ man den Ball nun deutlich besser laufen; angeführt von den Jugendspielern Luis Uhlenbrock und Marc Siewert kämpfte man sich Stück für Stück zurück ins Spiel. Besonders Luis Uhlenbrock avancierte in dieser Phase als Matchwinner; so zog er mehrfach ein Offensivfoul des gegnerischen Point Guards und auch vorne verwandelte er einen entscheidenden Distanzwurf zum 52:52 (38. Minute). Wie auch schon über das gesamte Spiel war auch in der „Crunchtime“ auf die Defensive Verlass, Georgio Kouzo sorgte mit einem erfolgreichen Distanzwurf in letzter Minute für die Entscheidung.

Dazu Coach Springkämper: „Respekt an meine Jungs, dass sie nach diesem 3.Viertel noch einmal ins Spiel zurückgekommen sind. Wir haben alles gegeben und vor allem defensiv vieles richtig gemacht; trotzdem müssen wir unser 3. Viertel sorgsam aufarbeiten und anfangen, schneller während eines Spiels auf unsere eigenen Fehler zu reagieren und diese abzustellen. Ein großes Sonderlob an Luis, Marc und Igor, die heute mit ihrer Intensität das berühmte „Momentum“ wieder auf unsere Seite gebracht haben! Ich hoffe das gibt ihnen Selbstvertrauen für die kommenden Wochen”.

Score: Siewert 4, Offermann, Kühl 1, Meli 1, Rodrigues Costa, Wagener 17/2, Kouzo 22/3, Moneke 2, Neumann 6/1, Uhlenbrock 5/1

... auch interessant:

2. Herren mit deutlicher Klatsche

BC Langendreer – SV Haspe 70 II   92:52 (21:6|24:13|22:13|25:20) Ein Spiel zum Vergessen – so …

2. Herren zu Gast bei Top-Team

Nach zwei Siegen zu Saisonbeginn gastiert das Hasper Oberliga Team am Samstag beim BC Langendreer, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.