U16 verliert knapp in Herten

Hertener Löwen : U16 78:71
(13:24; 19:16; 25;15; 21:16)

Am Ende reicht es leider nicht für einen Sieg am gestrigen Sonntag. Dabei war die U16 über weite Strecken des Spiels das eigentlich bessere Team.

Zu Beginn schienen die Gastgeber noch nicht Recht anwesend zu sein. Die Hasper nutzten die Chance und überrollten die Gestgeber regelrecht. So konnte man sich schnell 0:13 absetzen. Dann kamen die Hertener so langsam ins Spiel. Aufgrund einiger Fehler in der Defense und vorallem fehlendem Reboundig kamen die Gastgeber zu relativ leichten Punkten.

Im zweiten Viertel war das Spiel dann offener. Bei den Hasper stockte die Offense ein wenig, weil man sich zu wenig bewegte und es dem Gegner so erlaubt sich in der Defense immer wieder zu sortieren. Trotzdem ging es mit einer knappen Führung für die 70er in die Halbzeit.

Zum dritten Viertel stießen dann zu den bis dato zu fünft spielenden Hertener noch zwei Spieler aus der JBBL dazu. Zunächst blieb das Spiel aber weiter ausgeglichen. Am Ende des dritten Spielabschnitts erlangten die Gastgeber durch einige Fastbreaks und viele zweite Chancen erstmals die Führung in diesem Spiel.

Im letzten Viertel fehlte dann auf Hasper Seite ein wenig Glück im Abschluss und der letzte Wille um jeden Reboundig zu kämpfen.

Fazit:
Ein eigentlich gutes Spiel wurde leider nicht mit einem Sieg gekrönt. Vorallem defensiv und beim Reboundig hatten die Hasper noch eine Menge Luft zur Verbesserung. Es stehen jetzt noch zwei weitere Spiele auf dem Plan. Dabei hoffen die Hasper am kommenden Wochenende in Haltern nochmal einen Sieg zu erspielen, Ehe dann der Tabellenführer aus Dorsten zu Abschluss der Saison zu Gast sein wird.

Punkte SV70:

Keil 4; Schiffer 3; Siewert 25; Rietz 26; Priebe 9; Sander 4; Lytvynenko 0

... auch interessant:

U16.1 geht in die Vorbereitung

Seit einigen Trainingseinheiten befindet sich die U16.1 in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Unter …

Erstmals mit komplettem Kader

U16.1 : Kaiserau 76:52 Am gestrigen Samstag erkämpfte sich die U16.1 den Sieg im Duell …