u18 empfängt schweren Brocken

Drei Tage nach der Niederlage beim Tabellenführer aus Iserlohn empfängt die u18 des SV Haspe 70 die RE Baskets Schwelm in der heimischen Turnhalle Quambusch. Dabei werden die Eversbüsche erneut auf den einen oder anderen Akteur verzichten müssen, was die Aufgabe gegen die bisher gut spielenden Baskets sicherlich deutlich schwieriger machen wird. Um eine Chance auf einen Erfolg gegen die Schwelmer zu haben, müssen die 70er im Vergleich zum Spiel gegen Iserlohn ihre Anzahl an Turnovern deutlich reduzieren und sich defensiv besser an die (wenigen) Absprachen halten. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Dienstag um 19 Uhr. 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …