u18 gewinnt auch gegen Solingen

SV Haspe 70 – TSG Solingen 60:41 (31:21)

Nicht ihren besten Tag erwischte die u18 des SV Haspe 70 in ihrem Spiel gegen Solingen. Viele vergebene Korbleger sorgten dafür, dass offensiv lediglich 60 Punkte erzielt werden konnten und defensiv fehlte trotz nur 40 kassierter Punkte teilweise die Aggressivität und der Fokus. Letztendlich reichte es trotz einer ausbaufähigen Leistung zu einem ungefährdeten Sieg, doch bis zum nächsten Spiel bleibt sehr viel Arbeit für die Coaches.

SV70: Keil (4), Hoppe (4), Rietz (8), Sander, Salgueiro (4), Wagener (14), Obrebski (19), Kalkbrenner (7).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …