U18 gewinnt Topspiel

U18:BG Hagen 67:58

Das Spiel lässt sich eigentlich kurz zusammenfassen…
Erste Halbzeit top, zweite Halbzeit flop.
Dabei waren es in der ersten Halbzeit vorallem Max und Kristian, die die immer wieder schon gespielten Fastbreaks erfolgreich abschlossen. Grundstein für die Fastbreaks war die starke Verteidigung. So lag man im ersten Viertel bereits 17:3 in front, ehe sich die BG mit einigen 3ern bis zum Viertelende auf 28:17 herankämpften. Im zweiten Viertel machten die Hasper aber da weiter wo sie aufgehört haben. Max, der in der ersten Halbzeit nicht zu stoppen war, scorte 15 seiner 33 Punkte im zweiten Viertel. Erfreulich war, dass auch durch das Wechseln kein großer Bruch ins Spiel kam. Quasi mit dem Halbzeitpfiff versenkt Max noch einen schön herausgespielten 3er zum 53:31.

So gut die erste Halbzeit war, so schlecht war die zweite. Man began zwar recht gut mit einem 6:0 run, hatte dann aber große Probleme gegen die gegnerische Zone. Zu oft wurde der Ball von außen auf den Korb geworfen oder gar direkt dem Gegner in die Hände gepasst. Da die Defense aber weiter gut stand, erlaubte man den Hagenern ebenfalls nur 11 Punkte. Durch eine ebenso schwache offensiv Leistung im vierten Viertel wurde es zwar nochmal knapp (65:54), aber letztlich retteten die Hasper die 2 Punkte.

Fazit: Eine sehr gute Defense war heute der Grundstein für den Erfolg. In den kommenden Einheiten muss aber definitiv an der Zone-Offense gearbeitet werden.

Punkte SV70:
Micanovic 20; Thurn 0; Siewert 6; Priebe 33; Buballik 2; Strahl 3; Haas 0; Koop 3; Waltenberg 0

... auch interessant:

U16.1 geht in die Vorbereitung

Seit einigen Trainingseinheiten befindet sich die U16.1 in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Unter …

Erstmals mit komplettem Kader

U16.1 : Kaiserau 76:52 Am gestrigen Samstag erkämpfte sich die U16.1 den Sieg im Duell …