u18 in Dortmund gefordert

Beim Tabellenfünften aus Barop muss die u18 des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag (14 Uhr, Sportzentrum Renninghausen) antreten. Momentan haben die Dortmunder zwei Niederlagen mehr als die 70er auf dem Konto und können im Falle eines Sieges den Haspern einen Platz unter den Top 4 noch streitig machen. Verzichten müssen die Eversbüsche in dieser Partie auf Ben Binke, der mit der Schule auf Skifreizeit ist. Gecoacht wird das Team der Hasper am Sonntag wie bereits im Hinspiel von Ersatzcoach Fabian “Wolle” Fischer.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Den Aufsteiger aus Aachen zu Gast

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 steht vor einem spannenden “Vorweihnachts-Endspurt”. Bis zur Weihnachtspause …

Geht die Siegesserie der H2 weiter?

Die H2 möchte die Siegesserie gegen Tabellennachbarn TVE Dortmund-Barop fortsetzen. Das Hasper Team steht bei …