U18 verabschiedet sich in die Winterpause

Zwar mit einer Niederlage, dafür aber mit einer ordentlichen Leistung gegen den Tabellendritten aus Herten.

Hertener Löwen – SV Haspe 70 56:47 (34:15)

Mit Anpfiff zum WM-Finale musste die U18 am Sonntag parallel nach Herten reisen, um dort den Ball so oft es ging im Netz zu versenken. Das gelang überraschend gut und die Hasper zeigten eine ordentliche Partie, kämpften sich nach großem Rückstand (31:6) zurück ins Spiel und ließen sich durch die Hertener Presse dieses Mal nicht verunsichern. Dennoch verpasste man den Moment den Schalter komplett umzulegen, weil leider an anderen Stellen zu viele Turnover produziert wurden. Eine stark verbesserte Leistung reicht am Ende leider nicht und die Hasper hatten wie die Franzosen knapp das Nachsehen 🙂

Punkte SV70: Paul 17, Benni 8, Vinci 7, Leo 5, Khaled 4, Ömer 2, Lukas 2, Luka 2, Yosif

Fazit Hinrunde:
Die Jungs haben gezeigt das sie teilweise wirklich gut zusammenspielen konnten. Allerdings ist das große Problem die Konstanz, dieses über das ganze Spiel zu zeigen. Die U18 hatte zudem auch oft körperlich das Nachsehen und leider auch ein bisschen Pech mit einigen Ausfällen. Deshalb überwintert die U18 leider mit einer Bilanz von 1:6 auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Das Ziel ist es definitiv in der Rückrunde noch einen Gang hochzuschalten und mindestens die 2 Spiele die wir leichtsinnig abgegeben haben in der Rückrunde für uns zu entscheiden.
Die Trainingsbeteiligung war immer sehr gut und man sieht eine starke Entwicklung, darauf gilt es aufzubauen um einfach noch besser und besser zu werden.

Die Hinrunde wurde beim gestrigen Training mit Spielen, Musik und Pizza abgeschlossen und wir alle haben uns die Weihnachtspause sehr verdient.
Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und den Eltern und wünschen der ganzen SV70-Family schöne Feiertage und einen guten Übergang mit einem neuen Erfolgreichen Jahr 2023.

Dennoch heißt es für die U18er “Keep on working” und dann starten wir die Rückrunde mit noch mehr Energie und holen uns den einen oder anderen Sieg dazu. 🙂

Über Marvin Waltenberg

... auch interessant:

U18 Zuhause gefordert

Am Dienstag gastieren die Baskets aus Lüdenscheid in der TH Quambusch. Nach der sehr bitteren …

U18: Derbyniederlage trotz guter Leistung

SV70:BBA Hagen 49:92 (27:52) Am Dienstag hieß es für Haspes u18 Derbytime. Die BBA war …