Home » Basketball » BB Jugend » U18 » U18 verliert in Boele

U18 verliert in Boele

Am Sonntag ging es stark dezimiert für die U18 nach Boele, dennoch wollte man alles geben um so doch einen Sieg einzufahren….

Zu Beginn sah das aber leider ganz anders aus. Die Aggressivität und der Fokus fehlten in der Defensive komplett und in der Offense ging auch nicht viel.

 

Im 2.Viertel spielten die Boeler auch noch eine Presse mit der unsere Jungs gar nicht klar kamen. Fast jeder Ball wurde ins Aus oder zum Gegner gepasst und so ermöglichte man dem Gegner viele einfache Körbe und verlor das Viertel mit 25:7. Und war mit 21 Punkten im Rückstand.

 

Nach der Halbzeit kamen die Jungs allerdings gut ins Spiel zurück und spielten einfache Würfe und layups heraus, so dass man das 3. Viertel für sich entscheiden konnte. 

 

Im 4. Viertel waren die Mannschaft dann sehr motiviert das Spiel noch zu drehen, in dieser Phase übernahmen vor allem Michael Obrebski und Oskar Rietz zunehmend die Verantwortung. Man holte Punkt für Punkt auf und verkürzte den Abstand kurz vor Schluss nochmal auf 57:64. Leider fehlte am Ende dann einfach leider die Zeit und die Kraft um das Spiel noch für sich zu entscheiden ob.

 

Vielen Dank an Maurice und Michael aus der U16 für das Aushelfen. 

Boele Kabel – SV Haspe 70 71:62

Punkte:

 

Rietz 22,Obrebski 19,Palasis 8,Keil 8,Hanusa 4,Sander 2,Holtmann 1

... auch interessant:

Erste Infos zum Herbstcamp

Bevor es (wettertechnisch) richtig ungemütlich wird können sich Basketballcracks auf vier Tage voller Spaß inklusive …

u16.2 verliert in Lüdenscheid

Zu viele Fehler sorgten für die nächste Niederlage der u16.2. Zwar startete man ganz gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.