Über Wulfen in die NRW-Liga

So oder so so ähnlich lautet das Motto der jungen Siebziger am Samstag, wenn sie in Wulfen um einen Startplatz in der NRW-Liga kämpfen.Vorteilhaft könnte sich der Spielplan erweisen. Bereits im ersten Halbfinale trifft man um 12 Uhr auf den Gastgeber und hätte im Optimalfall eine im Vergleich zum zweiten Finalisten ca. zwei Stunden längere Erholungsphase. Doch erstmal gilt es den BSV Wulfen in die Schranken zu weisen, dessen Spielstärke nicht unterschätzt werden sollte. Nichtsdestotrotz wird das Team alles daran setzen, um das Finale zu erreichen und hofft dabei auf zahlreiche Unterstützung aus dem eigenen “Lager” 🙂

Im zweiten Halbfinale (14 Uhr) stehen sich UBC Münster und NRW-Liga-Dauergast VFK Boele Kabel gegenüber. Insgesamt also zwei Hablfinalspiele, die es in sich haben!

Wir freuen uns über die erneute Möglichkeit das große Ziel zu erreichen und sind nach den ersten Einheiten in der neuen Konstellation optimistich und gewillt, an einem guten Tag die Quali zu packen!

 

Let´s go haspe, let´s go!!

 

Über Michael Wasielewski

... auch interessant:

U14.2 im Derby gefordert

Am Samstag, den 3.12.22, hat die u14-2 ihr nächstes Heimspiel. Der Gegner ist BBA Hagen, Sprungball …

u12.3 “reist” nach Gevelsberg

Am Sonntag sammelt die u12.3 weitere Spielerfahrung ganz in der Nähe bei dem Team der …