Unnötig Spannend gemacht

….hat es die U14 am Sonntag gegen Iserlohn. Mit nur 8 Spielern angetreten (Julia und Kilian krank) war das oberste Ziel keine dummen Fouls zu begehen und Offensiv schnell und zusammen zu spielen.

Zu Beginn des ersten Viertels zeigten die jungen 70er vorallem Offensiv wozu sie in der Lage sind. Viele Fastbreaks und gutes 1 gegen 1 Spiel vorallem von Leon und Max brachten die Hasper früh in Führung. Bis zum Ende des ersten Viertels konnte diese dann bis auf 30:11 ausgebaut werden!

Im zweiten Viertel spielten die Hasper frei nach dem Motto: “warum etwas weitermachen das gut funktioniert”. Defensiv war kein Spieler in der Lage sein Gegenspieler ohne Foul zu stoppen und Offensiv wurde viel zu oft der Ball zum Gegner gepasst. Resultat waren 28 Freiwürfe der Iserlohner bis zur Halbzeit! Aufgrund einer schwachen Trefferquote der Iserlohner gingen die Hasper dennoch mit 46:44 in die Halbzeit.

Vorallem zu Beginn der zweiten Halbzeit machten sich die Fouls der Hasper bemerkbar. Joaquim und Leon(beide 4 Fouls in der ersten Halbzeit) blieben erst einmal draußen. Damit leider jedoch auch jede Menge Offense. In dieser Phase lagen die Hasper konstant mit 2-5 Punkten hinten. Vorallem Max und Maurizio hielten die 70er hier im Spiel.

Mit -2 starteten die 70er in das letzte Viertel. Ziel vorallem für Leon und Joaquim war es, so lange wie möglich ohne Foul auszukommen. Wie ausgewechselt fingen nun endlich alle Hasper an aggressiv und intelligent zu verteidigen, sodass man mit einem 15:2 Run startete. In der 36. Minute verabschiedete sich Leon dann aber doch vom Spielfeld. Die Hasper gaben die bis hierher erspielte Führung jedoch nicht mehr ab und gingen so, wenn auch etwas glücklich, aber verdient als Sieger vom Platz.

Fazit:

In den nächsten Spielen wäre es schön wenn man vorallem die unnötigen Fouls aus dem Spiel lassen könnte. Offensiv wird es wichtig sein das Tempo in den nächsten Spielen über 40 Minuten hoch zu halten, denn vorallem in der Set-Offense fiel den Hasper nicht besonders viel ein.

Punkte SV70:

Enrico 0; Jonas 2; Paula 9; Leon 27; Joaquim 7; Oskar 0; Max 33; Maurizio 13

 
 

Über Philipp Urban

... auch interessant:

Es geht um die Meisterschaft

Am kommenden Sonntag geht es für die U14-1 um den Titel der Oberligasaison 2023/24. Gegen …

Auswärtserfolg für unsere U12-2

Am Freitag, 08.03. fuhr die U12-2 des SV70 zum Auswärtsspiel nach Vorhalle. TSV Vorhalle – …