Saisonrückblick der U18w

Die Saison 2022/2023 ist für die weibliche u18 des SV70 in den Büchern und man schaut mit gemischten Gefühlen zurück.

Sah es im Sommer ‘22 nach den Gesprächen mit allen Spielerinnen so aus, als würde man mit einem gut aufgestellten Kader in eine Saison mit mindestens 7 Teams in der Oberliga gehen, so trat alsbald Ernüchterung ein. Mehrere Spielerinnen verließen aus unterschiedlichen Gründen das Team und vier (!!) Teams zogen vor oder im Laufe der Saison aus der Oberliga zurück – und schon sahen sich 6 reguläre u18 Mädels und 2 u14-Spielerinnen in einer nicht allzu komfortablen Situation gegenübergestellt. Sehr wenige Spiele mit großen Abständen zueinander und immer wieder problematische Trainingsbeteiligung gestaltete die Saison teilweise sehr zäh für alle Beteiligten. Doch auch gerade dadurch zeichnete sich der Zusammenhalt des verbliebenen Kerns des Teams besonders aus – alle zogen an einem Strang, wollten die Saison gut zu Ende bringen und zeigten dabei vollen Einsatz. Gewonnen werden konnte leider keines der nur vier Spiele, doch insbesondere in den letzten beiden Spielen zeigte man eine solide Leistung und letztendlich machten alle Mädels auf ihrem Weg einen Schritt nach vorne, darauf können sie stolz sein!

Wohin die Reise nun für die einzelnen Spielerinnen geht, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen – allen Mädels wünsche ich ganz viel Freude und Erfolg auf ihrem Basketballweg, bleibt am Ball🏀😊

Über Sophia Mücke

... auch interessant:

U14.3 trifft am Sonntag auf BBA

Am kommenden Sonntag bestreitet die U14-3 des SV Haspe 70 ihr letztes Auswärtsspiel der Saison …

U14-2 gewinnt gegen BBA

Am Samstagmorgen spielte die U14-2 das letzte Spiel vor der Osterpause. Durch das vorherige spielfreie …