Auch Boele unterliegt SV70-Youngstern

Nach dem gestrigen Erfolg gegen TSV 1860.2 ließ das junge SV70-Team nun gleich einen weiteren Sieg gegen Boele Kabel 2 folgen. Wiederum waren es technische Vorteile, die das Pendel zu Gunsten der Hasper ausschlagen ließ. Alle Spieler konnten ihre im Training erarbeiteten Grundlagen im Wettstreit anwenden und so Erfahrungen für die weitere Entwicklung sammeln.

Am Ende bleibt jedoch ein ganz positives Gesamtbild. Wir sind schon sehr weit, wollen uns aber stetig weiterentwickeln. Und alle werden daran fleißig weiterarbeiten, denn das Training macht Spaß. Am Mittwoch werden wieder 15 Jungbasketballer mit Eifer am Übungsbetrieb teilnehmen.

u12.2 – Boele Kabel 2   79:55 (25:12;16:12;21:12;17:19)

Punkte u12.2: Arne, Jonas, Joshua, Julian R. 33, Jarno 10, David 6, Jendrik 24, Julian L., Domenic, Lukas 6, Till

Über Karl-Heinz Langer

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Ein dickes Dankeschön

Meine lieben Freunde, HAXA-Cup 2022, das war am Freitag Phoenix-Leverkusen, Samstag /Sonntag unsere H1 im …

Micha hat Geburtstag

Die SV70-family gratuliert unserem Jugendkoordinator und Coach der H1 – Michael Wasielewski – ganz herzlich …