Derby Time, der Haxa Dom kocht

bw_tl1_h45Am morgigen Samstag startet es, das erste vereinsinterne Derby seit vielen Jahren.

Alle sind schon sehr gespannt, wie es sich anfühlt gegen ein Team aus dem eigenen Verein anzutreten. Kleinere liebgemeinte verbale Scharmützel gab es ja am Montag schon (Sage nur Spion Fischer J). Sicherlich geht die H3 nicht nur auf Grund der immer noch fehlenden Stammspieler als Außenseiter
Weiterlesen

in diese Partie, sondern auch weil die H2 nicht nur nach der Nummer die Nummer 2 des Vereins ist. Die mit Perspektivspielern gespickte H2, die rund um The Machine Martin Wasielewski und den “Senioren” im Team Fabian Fischer, Hein und Marvin Frei aufgebaut wurde, ist in fast allen Belangen der H3 überlegen. Nichts desto trotz wird man in diesem Spiel alles daran setzten das Spiel lange offen zu halten und dem „Großen Bruder“ Paroli zu bieten und zu ärgern. Ob es am Ende widererwarten doch zu einem Sieg reicht, bleibt abzuwarten.

Erfreulich ist, dass mit Oliver Geile, Aaron Rupprath und Peter Kerpal drei Spieler von der Verletztenliste zu streichen sind.

Voraussichtlicher Kader.

Kay-Christopher Hermesmann
Oliver Geile
Peter Kerpal.
Oliver Neumann
Martin Hempel
Sebastian Stähler
Holger Stockey mit ?
Aaron Rupprath
Jan Tohmas
Sven Bendixen
Dennis Neisemann
Ifanie Igwe

... auch interessant:

Nach langer Pause

Am morgigen Freitag empfängt die Vierte die Fortuna. Nach einer durch Rückzügen erzwungenen Spielpause wird …

Morgen geht es nach Vorhalle

Morgen um 19:00 Uhr geht es gegen BG Harkordsee 3. Das Hinspiel hatte die H4 …