Gegen die Enten reißt die Serie

H5 – Enten Hagen  45:50 (8:9;11:8;9:10;17:23)

 Mit einer unterirdisch schlechten Leistung musste sich das als Kreismeister feststehende Team im vorletzten Meisterschaftsspiel von dem Ziel, diecSaison ungeschlagen zu beenden, verabschieden. 

Eine mangelhafte Defenseleistung, ohne erkennbaren Zug zum Korb und eine unterirdisch schwache Wurfquote führten zur verdienten Niederlage gegen das beherzt kämpfende Gästeteam.

Punkte H5: Fresen 17 (3/7 Fw), Langer 2 (2/4 Fw), Herpel, Wolf 2 (2/2 Fw), Koop, Rietz, Nasched 2 (0/2 Fw), Plonka, Wagener, Westhoff 2, Sevgi, Schmidt 20 (2D)

Über Karl-Heinz Langer

... auch interessant:

Nedim mit C-Trainerlizenz

Glückwunsch an Nedim zur bestandenen C-Prüfung. 🏀🏀👏👍

Sparkassencup 2022

Und wieder ein Jahr vorbei. Eine große Anzahl von u10- und u12-Spielern trafen sich in …

2 Kommentare

  1. Das war ja wohl ein ganz schönes Gegurke. Na ja, Meister ist Meister!

  2. Das war echt eine lahme Partie und eines Meisters unwürdig