H1: Jordan Iloanya bleibt beim SV70

Eine sehr erfreuliche Nachricht können die Hasper Verantwortlichen heute verkünden. Mit Jordan Iloanya bleibt ein interessanter junger Spieler beim SV70 und will in der 1. Regionalliga den nächsten Schritt gehen.

WBV-Auswahlspieler, in der Jugend-Nationalmannschaft aktiv und dazu Trainingserfahrung im ProA-Team von Phoenix Hagen. Dazu kommen die hohen Ansprüche und Ziele, die Jordan im Basketball verfolgt. Der SV70 schätzt sich glücklich, einen solchen Spieler weiter in seinen Reihen zu haben und setzt alles daran, Jordan in seiner Entwicklung zu unterstützen.

Headcoach Michael Wasielewski dazu:

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Jordan und hoffe sehr, dass er den Sommer über seinen Körper gut auf die bevorstehende Saison vorbereitet. Dann kann er trotz seines jungen Alters mit Sicherheit eine größere Rolle spielen als in der letzten Saison und sich noch mehr Minuten erarbeiten. Von den Veranlagungen her mit Sicherheit ein Topspieler, bundesweit! Nun gilt es gemeinsam den nächsten Schritt zu gehen und Jordan als Leistungsträger in der 1. Regionalliga zu etablieren.

Jordan hat bereits mit dem Training begonnen und absolviert derzeit 8-10 Einheiten pro Woche. In enger Absprache mit den verantwortlichen Phoenix-Trainern erhält er ein auf ihn abgestimmtes Programm, unter anderem mit 3x wöchentlichem Kraft- und Athletiktraining.

Kader H1 / 1. Regionalliga / Saison 2022-2023 – Stand 30. Mai 2022:

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Heimniederlage für die H2

Gegen die Reserve des SVD 49 Dortmund verpatzte die Hasper Reserve den Heimauftakt in die …

Heimauftakt für die H2

Ein wenig geschüttelt hat sich die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 nach dem Auftaktspiel …