H2 – gelungener Start der Rückrunde

SV Haspe 70 2 – TUS Iserlohn 2 64:55 ( 16:17; 14:13; 10:7; 24:18 )

Der Gegner aus Iserlohn kommt besser ins Spiel 0:8 ( 4. Minute ). Haspe
gelingt erst in der 6. Minute der Korb in diesem Spiel. Mit guter Verteidigung
kämpft sich unser Team bis auf einen Punkt heran zum Viertelende. Und
in der 12. Minute führen wir mit 20:17. Aber keine Mannschaft kann sich
entscheidend absetzen, so das man mit einem 30:30 in die Pause geht. Mit
einer überragenden Defense im 3. Viertel, wo man den Gegner nur ganze
7 Punkte erlaubt, wird der Grundstein zum ersten Heimsieg in dieser Saison
gelegt. Unser Team erlaubt seinen Gegner weiterhin keine einfachen Punkte,
und so kann man sich in der 39. Minute auf 62:50 absetzen. Aber Iserlohn
gibt nicht auf, verkürzt auf 7 Punkte, aber zwei verwandelte Freiwürfe
durch Terry Bryant lässt die letzten Zweifel an unserem Sieg verschwinden.
Vor dem Spiel mussten noch zwei weitere Spieler aus dem Aufgebot gestrichen
werden. Mit Tim Tempelmann ( verletzt ) und Markus Burges ( sein Flieger landete
verspätet ) fielen somit noch zwei weitere Spieler auf den Positionen 4 + 5
aus. Aber die gesamte Mannschaft hat mit 120 % prozentigen Einsatz für diesen
Erfolg gearbeitet. Mit dieser Einstellung wird es jeder Mannschaft in unserer
Liga schwer haben, uns zu schlagen.
Punkte Haspe: Toptan 5; Wolf 9; Meli 6; Strahl 2; Neumann 6; Bryant 17 ( 13 im 4. Viertel )
Pohl 14; Urban 5

... auch interessant:

U18 kehrt mit hoher Niederlage zurück

TVE Dortmund Barop – U 18 90:18 Mit einer hohen Niederlage kehrte unsere U18 Mannschaft …

D1 Niederlage gegen gute Bochumer Mannschaft

SV 70 – VFL Bochum 39:51 ( 8:16; 12:6; 8:23; 11:6 ) Haspe startet gut …