H2: Klasse Leistung beim Oberligameister

Mit einer bitteren Niederlage im letzten Auswärtsspiel kam die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 vom Oberligameister TV Gerthe zurück. Die Hasper waren nah dran am Überraschungssieg, doch am Ende setzte sich der Favorit durch.

Samstag, 20.04.2024 | 18:30 Uhr | Schulzentrum Gerthe
Saison 2023-2024 | Oberliga | Spieltag 21
TV Gerthe  –  SV Haspe 70 2  86:82  (21:12, 15:20,15:32, 35:18)

Die Bochumer traten mit ihrem vollständigen Kader an und wurden von ca. 250 Zuschauern unterstützt. Die Hasper verpatzten den Start und verlorne das erste Viertel. Doch bereits im 2ten Viertel spielten die 70ger deutlich besser und verkürzten den Rückstand. Der Hasper Reserve war klar, dass ein Sieg durchaus möglich war, und im 3. Viertel funktionierte viel. Mit höherem Tempo und guter Unterstützung von der Bank erspielten sich die Gäste eine Führung. Die Freude über die 13-Punkte-Führung nach drei Vierteln wurde allerdings durch die Foulproblematik getrübt. Das letzte Viertel war umkämpft, die 70ger hielten ihre Führung lange. Doch nach unglücklichen Situation in der Chrunchtime entglitt dem SV70-Team der Sieg.
 
Coach Zukic lobte sein Team für eine der besten Saisonleistungen und Luis Uhlenbrock im besonderen für seine gute Leistung.
 
Zum Saisonabschluss empfängt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC Langendreer und möchte die gute Rückrunde  mit einem Sieg krönen.
 
Punkte SV70: Oskar Rietz (2), Kubilay Cicem (2), Maximilian Obrebski (17), Mahmutcan Toptan (16), Leon Wagener (12), Suiny N.Y Kouakou (0), Tim Zurhausen (6), Luis Uhlenbrock (19), David Liebermann (8)

 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …