H5 bleibt ungeschlagen

H5 – BG Hagen 8  58:49 (16:10;13:8;14:16;15:15)

Sehr verschlafen und mit wenig Tempo, dazu recht nachlässig in der Defense agierte die H5 im Heimspiel gegen das Team der BG Hagen 8. Trotzdem reichte es zu einer 29:18 Halbzeitführung. Unterschwellig war damit wohl der Glaube verbunden, dass man “das Ding” ohne weitere Mühen nach Hause schaukeln könnte. Geirrt. In der 32.Minute verkürzte der Gast mit einem weiteren erfolgreichen Dreier auf 46:45. Erst jetzt wurde mehr Engagement gezeigt, das Spiel nach vorne mit mehr Tempo vorgetragen, sodass am Ende ein 9-Punkte-Sieg stand, der sicherlich deutlich höher hätte ausfallen können.

Punkte H5: Fresen 15 (7/10 Fw), Korzeniewski 5 (1/2 Fw), Langer 8, Herpel 8, Wolf 2, Rietz, Plonka, Westhoff 4, Sevgi, Lück 2 (2/6 Fw), Schmidt 14 (2D,2/3 Fw)

... auch interessant:

Bund und Länder beschließen 2. Teillockdown

Liebe Vereinsmitglieder, heute müssen wir erneut eine traurige Nachricht verkünden: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen …

Eddie meldet sich aus Kanada

Heute erreichte uns aus Toronto (Kanada) eine wunderbare Nachricht zu unserem 50jährigen Jubiläum von einem …