H5: Mit Moral und Siegeswillen zum Erfolg über die Enten

Enten Hagen – H5  55:61 (17:17;13:10;13:17;12:17)

Mit guter Moral und guter Verteidigung fährt unsere H5 trotz früher Verletzung von Markus “Pille” Lück einen weiteren Sieg ein.
Es war ein mächtiges Stück Arbeit (ohne viele Stammspieler), das zu diesem hart erkämpften Sieg führte. Ein Rainer L. mit seinem bisher wohl besten Spiel im blau-gelben Dress, ein Winne mit guter Verteidigungsarbeit und “Wahnsinns-3er”, ein mächtig rackernder Ersatz-Center “Stecki”, gut aufgelegte Jörg und Patrick mit zwei Dreiern zur Wende in der 39.Minute und eine gute Freiwurfquote (17/24) waren Eckpunkte, die zu diesem Auswärtserfolg führten.
Am kommenden Montag (18:45 Uhr) – nach hoffentlich gut überstandener Mannschaftsfahrt nach Bremen – folgt das Nachholspiel gegen TSG Sprockhövel in ungewohnter Umgebung der Rundsporthalle Haspe.

Scoring H5:
Lück 2 (0/1Fw), Langer 7 (2/2Fw, 1D), Herpel, Wolf, Rietz 3 (1D), Nasched (0/2Fw), Liebermann 22 (4/4Fw,2D), Stecken 12 (8/12Fw), Schmidt 15 (3/3Fw,2D)

... auch interessant:

H5: Als “das Bier” kam, drehte sich das Spiel

H5 – BG Hagen 7  55:54 (10:8;16:15;8:19;21:12) Was für ein Spiel bei sommerlich warmen Temperaturen …

H5 mit “Bremen”-Sieg über Sprockhövel

H5 – TSG Sprockhövel  63:39 (13:10);19:6;16:9;15:14) Was so eine gelungene Mannschaftsfahrt nicht für Nebeneffekte produziert: …