Hartes Stück Arbeit

Mein lieber Mann! Das war ein hartes Stück Arbeit! Die jungen wilden Enten verlangten unserem Team alles ab. Und es bedurfte einer deutlichen Leistungssteigerung in der 2.Hälfte, um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Insbesondere ein gutes drittes Viertel (19:30) mit deutlich besserer Defense sorgte dabei für den spielentscheidenden Vorsprung, der dann souverän über die Zeit geschaukelt wurde. Trotzdem muss insbesondere auch an den Freiwürfen gearbeitet werden. Die Quote ist mehr als katastrophal.

Ein dickes Lob an unser Team für den Siegeswillen, aber auch ein dickes Lob für ein deutlich verbessertes Enten-Geschwader.

SV Enten – H4   85:92 (17:22;23:18;19:30;26:22)

H4: Krause 2 (0/2 Fw), Fresen 40 (10/23 Fw), Langer 7 (2/2 Fw, 1D), Herpel 22 (4/6 Fw), Rosenthal 5 (3/4 Fw), Wolf 1 (1/2 Fw), Rißmann 9 (2/2 Fw, 1D), Koop 6 (0/1 Fw), Rietz, Nasched, Plonka (0/2 Fw)

... auch interessant:

Zoom-Konferenz mit der “Politik”

Am heutigen Sonntag, 24.01.2021 kamen Vereinsvertreter des SV Haspe 70 (1.Vorsitzender Karl-Heinz Langer, 2.Vorsitzender Uwe …

Digitaler Vereins-Talk mit allen Mitgliedern am 7.2.2021

Liebe SV70-Familie, seit März 2020 ist ein Vereinsleben auf allen Ebenen (sportlich, persönlich, sozial) nur …