Kein gutes Spiel, aber auf Nele ist Verlass!

u10 – Baskets Schwelm   49:38 (16:9;10:12;13:7;10:10)

Nach der kurzfristigen Absage von Sabeen taten sich die 9 Youngster überraschend schwer, die körperlich überlegenen Schwelmer zu besiegen. Viele individuelle Fehler, insbesondere beim Einwurf- und Passspiel sowie beim Abschluss in der Offense, verhinderten einen deutlicheren Erfolg.

Der unermüdlich kämpfende Jan, Luca S. und Daniel mit verbesserter Defense sowie die im Abschluss sehr sichere Nele sorgten für einige positive Aspekte. Gerade Nele hat sich mit ihrem Spiel (sicher in der Offense und kämpfend in der Defense) ein Sonderlob verdient. Insbesondere an den “Fehlpässen” im Zusammenspiel, am “Korbleger-Abschluss” und an “einfachen Würfen” muss intensiv gearbeitet werden.

Und doch: Letztlich stimmt das Ergebnis, ein zweiter Sieg ist geschafft!

Am Ende gab es dann auch noch “eine Sache”, die hervorragend klappte, die “SV70-Bombe”. In Eigenregie durchgeführt mit anschließendem Beifall an die unterstützenden Eltern war sie ein großer Spaßfaktor.

Punkte u10: Erfeld 16, Söhnchen 3, Preuß 8, Krause 15, Wortmann, Dittrich, Slusarz 4, Steinen 3, Hodza

... auch interessant:

Bund und Länder beschließen 2. Teillockdown

Liebe Vereinsmitglieder, heute müssen wir erneut eine traurige Nachricht verkünden: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen …

Eddie meldet sich aus Kanada

Heute erreichte uns aus Toronto (Kanada) eine wunderbare Nachricht zu unserem 50jährigen Jubiläum von einem …